Tywi Webkonferenzen in mehreren Sprachen

Translate Your World („Tywi“) entwickelt modernste Lösungen für die Sprachmittelung und Zugänglichkeit. Entwicklungen des Unternehmens wurden bereits von Branchengrößen wie Intel, Cisco Systems und anderen lizenziert. Die Lösungen entstehen in Zusammenarbeit mit Voxeet, dem Erfinder von Internet-Audio mit hoher Auflösung und geringer Bandbreite. Heute kündigten die Unternehmen die allgemeine Verfügbarkeit der kombinierten Software für mehrsprachige Webkonferenzen Tywi-Vox an, eine Lösung für die weltumspannende Zusammenarbeit, die speziell für internationale Meetings geeignet ist und auch blinde, stumme und taubstumme Menschen einbindet.

Die Benutzer arbeiten mit Audio- und Videokonferenzen, können ihre Bildschirme und Dateien teilen und PowerPoint-Präsentationen, Webseiten, Kamera und Video anzeigen. Im Verlauf des Meetings werden alle Aussagen des Präsentators und der Teilnehmer sofort in Untertitel in bis zu 78 Sprachen umgewandelt. Mit einem Klick können die Untertitel auch durch Sprachsynthese in der Sprache des jeweiligen Teilnehmers ausgegeben werden.

Webkonferenzen mit integriertem Dolmetschten und Untertiteln

Translate Your World übernimmt in dieser Kombilösung das Fremdsprachen-Know-how, Voxeet die Multimedia- und Mobiltechnik, die sich vor allem durch die ausgezeichnete HD-Qualität der Sprachübertragung auszeichnet und dem Unternehmen zum Titel „Gartner’s Cool Vendor 2016“ verholfen hat.  Die hervorragende Audioqualität wird ergänzt dadurch, dass bei Voxeet jeder Sprecher und jede Sprecherin von der Anwendung getrennt behandelt wird. Die meisten Anwendungen für Konferenzen sammeln alle Stimmen in einem Kanal, sodass eine Spracherkennung der einzelnen Personen aufgrund der unterschiedlichen Akzente und Informationen nicht möglich ist. Das Voxeet-Design hingegen ermöglicht die automatische Sprachübersetzung und Transkription, die von Tywi übernommen wird. Das komplette Tywi-Vox Web-Konferenzpaket ist von Grund auf so entwickelt worden, dass es auf jeder Website eines Unternehmens installiert werden kann und über API für Entwickler verfügt.


Qualität

Für die automatische Übersetzung von Sprache und Text bietet Tywi-Vox bis zu 78 Sprachen und die umfassendsten Qualitätskontrollen an, die derzeit branchenweit verfügbar sind. Die Übersetzung ist nicht auf die Auswahl einer einzigen Maschinenübersetzungssoftware begrenzt. Die Teilnehmer können unter neun verschiedenen Maschinenübersetzungssystemen wählen, die je nach Sprachenkombination und Fachbereich unterschiedlich gut geeignet sind. Der Übersetzungsprozess umfasst professionelle Wörterbücher, personalisierte Benutzer Glossare und die von Tywi entwickelte Context Engine, die in Richtung künstlicher Intelligenz der automatischen Übersetzung geht. Nicht nur die automatischen Systeme sind wählbar, auch für die Spracherkennung stehen fünf Systeme zur Verfügung. Darüber hinaus kann in 45 Sprachen eine Computerstimme generiert werden.


Diversität

Die Tywi-Vox-Konferenzsoftware ist eine revolutionäre Lösung für die Diversität, weil sie auch den Aspekt der Inklusion enthält. Mit Tywi-Vox können auch Hörgeschädigte und Blinde oder Taubstumme an Konferenzen teilnehmen und entweder die Untertitel lesen, die Übersetzung in Sprachanalyse hören oder mit entsprechender Bildschirmlesersoftware in Braille lesen. Die integrierten Funktionen ermöglichen damit die Teilnahme vieler behinderter Personen an Online-Lehrgängen, Meetings oder Veranstaltungen. Auch der herkömmliche Chat-Kasten wird mit diesem System mehrsprachig. Alle Teilnehmer können unabhängig von der Sprache, die sie sehen oder hören, teilnehmen.